Maximale Punktzahl bei Testkäufen erreicht

Bad Soden-Salmünster, 05.04.2017. Im Rahmen des Edeka Testkaufsystems haben Edeka-Märkte die Möglichkeit, über regelmäßige Testkäufe ihre Servicequalität prüfen zu lassen. Im Mittelpunkt stehen dabei Kriterien wie Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiter, die Präsentation sowie die Qualität der Ware. Edeka Habig hat in allen durchgeführten Testkäufen im vergangenen Jahr die maximale Punktzahl und damit 100 Prozent erreicht.

Roland Metzner von der Edeka Südwest, überreichte die Auszeichnung und gratulierte Elke und Manfred Habig sowie dem gesamten Team zu dieser Leistung. „Für unser Team ist diese Auszeichnung ein besonderer Ansporn“, sagte Herr Habig nach der Pokalübergabe. „Natürlich möchten wir auch weiterhin unser Service- und Qualitätsniveau unter Beweis stellen und unsere Kunden jeden Tag wieder begeistern“, ergänzte er.

Edeka Habig überzeugte während der Testkäufe durch eine besondere Herzlichkeit gegenüber Kunden, eine kontinuierlich hervorragende Qualität und Frische der Waren sowie die Sauberkeit im gesamten Markt.

Das Prüfsystem wird von Edeka angeboten und kann auf freiwilliger Basis in Anspruch genommen werden. Testkäufe sollen einen Blick auf den Markt aus Sicht des Kunden gewähren, um die Qualität im Markt auf einem hohen Niveau zu halten, bzw. Verbesserungspotenziale abzuleiten.

Zusatzinformation – EDEKA Südwest
Konzern-Außenumsatz 2016: 8,4 Mrd. Euro

Mitarbeiter gesamt: rund 43.500 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Auszubildende gesamt: rund 2.750 (inkl. selbst. Einzelhandel)

Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

www.edeka-suedwest.de

(Pressetext)