Schauplatz der Veranstaltung war der Parkplatz des Marktes in Bad Orb. Im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika verschlossen sich auch die EDEKA Märkte Habig nicht vor dieser Großveranstaltung und das Thema war schnell gefunden – Afrika und seine kulinarischen Köstlichkeiten.

In einem eigens für das Wochenende aufgestellten Beduinenzelt begann am Freitag mit einem Weinabend der erste Teil des Afrika-Events. Eingeladene Stammkunden der EDEKA Märkte Habig durften sich an netten Kompositionen des Salmünsterer Koches Matthias Auhl erfreuen. Im Zusammenspiel dazu gab es insgesamt zehn ausgesuchte Weine Südafrikas, die von Sommelier Manuel Gries vorgestellt und genauer erläutert wurden.

Gast des Weinabends war der Bad Orber Tankstellenbetreiber Christof Mack, der sich seit Jahren sozial in Afrika engagiert und sein Projekt den anwesenden Gästen näher erläuterte. Insgesamt kamen an diesem Wochenende mit Spenden und Torwandschießen ca. 700,00 EUR zusammen. Der gesamte Erlös wird karitativen Zwecken in Afrika zugeführt.

Wochen- und monatelange Vorbereitungen des EDEKA-Teams hatten sich bezahlt gemacht – Lächelnde und gut gelaunte Menschen wohin das Auge reichte. Insgesamt war das ganze Wochenende eine gute Einstimmung auf die folgende Weltmeisterschaft und ein Zeichen dafür, dass Afrika mehr zu bieten hat als Fußball.